deutsch   english  

 
Rachid Safir

In all seinen musikalischen Aktivitäten hat sich Rachid
Safir ganz der solistischen Vokalmusik aller Epochen verschrieben – von Perotin bis Ferneyhough, von Dufay bis Schubert.

Als Sänger hat er verschiedenen Ensembles angehört, so zum Beispiel dem 1978 von ihm gegründeten Ensemble A sei voci.

Seit 1970 ist er auch als Chordirigent tätig.

Er war 1989 – 1997 Künstlerischer Leiter des Centre d'art polyphonique de Paris–Ile-de-France und hat in Lyon und in Paris am Conservatoire national supérieur unterrichtet.

1988 gründete er die Solistes XXI (früher: les jeunes solistes) als ein Vokalensemble, dessen Sänger/innen ihre polyphonische Arbeit mit solistischen Aufgaben verbinden können. Er ist künstlerischer Leiter und Dirigent des Ensembles.




Photo: Guy Vivien